Flugsportring Kraichgau e.V. SinsHEIM

mehr als nur Flugsport!

 

Ein Event für die ganze Familie am 2.Septemberwochenende
Segelfliegen, von den Anfängen bis zum modernen Hochleistungssegler, blubbernde Sternmotoren, atemberaubende Kunstflugvorführungen mit Segel- und Motorflugzeugen, etliche Oldtimer, Doppeldecker, eine Modellflugshow bei Nacht und vieles mehr können Besucher wieder am zweiten Septemberwochenende (7.und 8. September) im Sinsheimer Wiesental erleben. Der Flugsportring Kraichgau e.V. lädt zum Jährlichen Flugtag ein, bei welchem Besucher auch kulinarisch auf Ihre Kosten kommen dürften.
Jedes Jahr zieht dieses Wochenende - auch aus den umliegenden Ortschaften und Städten - tausende Besucher nach Sinsheim. Angesichts der Fülle an verschiedensten Fluggeräten aus unterschiedlichsten Epochen verwundert dies vermutlich nicht. Der Flugtag in Sinsheim kann nicht nur auf eine lange Tradition zurückblicken, sondern stellt in dieser Hinsicht sicherlich auch ein Alleinstellungsmerkmal in der Region dar. Dieses Jahr wird es erstmalig eine Yak-54 zu sehen geben, wie auch den Ly-542-K „Stösser“. Letzterer stellt ein Einzelstück des Konstrukteurs Paul Lüty da, welche bei Ahrens Flugzeugbau hergestellt wurde. Dieses Segelflugzeug wurde für die Schulung und den Segelkunstflug entwickelt, komplett aus Holz gebaut und erst kürzlich von einigen Piloten aus Malsch und Sinsheim in die Region geholt.
Neben diesen beiden Flugzeugtypen sind selbstverständlich auch zahlreiche Doppeldecker von Boing Stearman bis Pitts S1S, die Yak-Formation, Fallschirmsprung oder weitere Oldtimer am Himmel und Boden zu sehen.
Der Flugsportring Kraichgau e.V. freut sich auf Ihr Kommen und ein tolles Wochenende mit interessantem Programm.
Text: FSR
Bild: Uwe Grün

20190825 uwe gruen