Flugsportring Kraichgau e.V. SinsHEIM

mehr als nur Flugsport!

 

Nachdem sich die Fliegerjugend des FSR Kraichgau e.V. bereits vor dem Beginn der Segelflieger-Saison traf, um das Jahr zu „planen“, trafen wir um am vergangenen Wochenende erneut.
Dieses Mal wurde resümiert, was wir als Einzelner oder als Gruppe erreicht haben, ob im fliegerischen oder im Verein und wir mussten feststellen, dass dieses Jahr doch einiges passiert ist:
Angefangen mit dem Beginn der Saison durch das Osterlager, hinzu unserem Pfingstfliegen mit dem darauffolgenden Pfingstlager in Aalen, anschließend, das von der Jugend organisierte Kinderferienprogramm und BWLV-Jugendlager, 2 neuen Segelflugschein- und einem Motorseglerscheininhaber bis zu unserem persönlichen Highlight, der Taufe unserer ASK 23, welche wir im folgenden Jahr fleißig „befliegen“ werden. Dafür noch mal ein herzliches Dankeschön an die Stadt Sinsheim, welche die Neu-Lackierung finanziell unterstützt und die Taufpatenschaft dieses schönen Seglers angenommen hat.
Aber wer denkt, dass das Leben auf dem Flugplatz bis zum Frühjahr 2019 zum Erliegen gekommen ist, der täuscht sich. Jetzt fängt die Zeit an, in welcher man gesellig in der Klause zusammensitzt, sich um die Flugzeuge kümmert und ganz wichtig, interessante Ausflüge zum Beispiel an den Flughafen Frankfurt oder zum Gipfeltreffen der baden-württembergischen Fliegerjugend unternimmt.
Zum Abschluss bleibt zusagen, trotz der fehlenden Flugzeuge am Himmel, sind wir immer noch aktiv und freuen uns auf nächstes Jahr.

20181110 juegndversammlung